Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Gartenbauvereins Eichstätt – Verein für Gartenbau und Landespflege

Wir sind als Eichstätter Ortsverein
mit unseren 360 Mitgliedern einer von 80 Gartenbauvereinen im Landkreis Eichstätt.

 

Unser Verein ist gemeinnützig tätig und bezweckt im Rahmen des Obst- und Gartenbaus die Förderung der Landespflege und des Umweltschutzes zur Erhaltung einer schönen Kulturlandschaft und der menschlichen Gesundheit. 

Der Verein unterstützt insbesondere die Orts-Verschönerung und dient damit der Verschönerung unserer Heimat, der Heimatpflege und somit der Landeskultur.

 

Wir sind eine aktive Gemeinschaft von Gartenfreunden, verbunden durch die

 

„Leidenschaft für den Garten“

 

Dementsprechend bieten wir unseren Mitgliedern ein vielfältiges Fachprogramm, aber auch gesellige Veranstaltungen wie z.B.:

 

  • Gartlertreffs mit Bodenprobenanalysen
  • Teilnahme an Schnittkursen
  • Fachvorträge
  • Gartenbegehungen
  • Ausflüge und Bildungsreisen
  • Radifeste
  • Vergünstigte Eintrittspreise zu Gartenschauen
  • Geräteverleih
  • Haftpflichtversicherung (im Mitgliedsbeitrag enthalten!)

 

 

Haben wir Ihr Interesse an unserem Verein geweckt? 

 

Dann freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

 

 

Mit herzlichen Grüßen

 

 

Der Vorstand des Gartenbauvereins Eichstätt 

 

Josef Bauer, 1. Vorsitzender

Nächste Veranstaltung

"200 Jahre Kneipp - Fit und gesund durch Kneipp-Anwen-dungen im Alltag"

... mit Edeltraud Meier

Freitag/ Samstag: 13./ 14. August              

An beiden Tagen Beginn: 14.00 Uhr 

ORT: Im Garten Held, Römerstr. 17

Anmeldung erforderlich    (TEL: 4132)

Ausweichtermin: 20./21.08.

siehe:   > Home - Jahresprogramm <

 

 Liebe Mitglieder!

Die Landesgartenschau (LGS) in Ingol-stadt bietet besonders auch für Kinder viele tolle Möglichkeiten (siehe dazu auch Info im EK vom 27. Mai, Seite 23!)

Da wir auch heuer eine gemeinsame Bus-Fahrt zur LGS absagen müssen, empfehlen wir einen Besuch mit der Familie oder mit Bekannten.  

Besucheranmeldung ist möglich unter www.Ingolstadt2020.de und/oder unter der TEL-Nr.: 0841-305-20 20

Entnehmen Sie weitere Informationen auch der örtlichen Presse (DK).

 

Bleiben Sie gesund!

 

 

 

Bauernregel

Was der Juli verbricht, rettet der September nicht. Was du nur an einem Tag im Juli versäumst, das schaffen im August  10 Tage nicht herbei. Wenn's am St. Ulrichstag (4.7.) donnert, so fallen die Nüsse vom Baum. Am Tage vor St. Kilian (8.7.), da säe deine Wicken an.   Wie's Wetter an Margaret (13.7.), dasselbe noch vier Wochen steht. Jakobi (25.7.) klar und rein, wird's Christfest frostig sein. Um St. Anna (26.7.) fangen die kühlen Morgen an. So wie Ignaz (31.7.) stellt sich ein, wird der nächste Januar sein.